Zutatenliste & Informationen


Hinweis: Der Pizzastein sollte 1 Stunde vorher in den Ofen bei voller Hitze. Oder man hat einen Pizzaofen. Schritt 1: Mehl und zerbröselte Hefe vermengen und einen Teil des Wassers dazugeben und alles vermengen mit der Hand oder einer Knetmaschine. Nach ca. 2 Minuten wenn das Mehl vermengt ist das restliche Wasser und das Salz dazugeben und für 10 Minuten kneten. Der Teig muss sich sauber von der Maschinenwand bzw. Arbeitsfläche lösen lassen dann ist dieser fertig geknetet. Nun den Teig mehrfach anheben und in sich falten. Nun 270g Teiglinge aus dem Teig schneiden und zu Kugeln formen. In einer Pizzaballenbox mit Deckel bei Zimmertemperatur ca. 8 Stunden gehen lassen, bei längeren Gehzeiten ab 12 bis max. 24 die Box in den Kühlschrank stellen und dort gehen lassen. Dieses Rezept ist für einen Pizzaofen der mindestens 450 Grad erreicht gedacht da bei diesen Temperaturen die Farbe und Röstaromen sehr schön heraustreten. Als Tipp für diesen Teig um ähnliche Farben und Röstaromen zu bekommen ist die Zugabe von Zucker im Teig und die Nutzung eines Pizzasteins im Backofen. Auf 500g Mehl ca. 20g Zucker dazugeben. Den Teig anschließend ausrollen und mit dem Käse sowie dem Knoblauchöl betreufeln und für 90 Sekunden im Pizzaofen backen


    Ofen

    250° Celsius

    Herd

    ~

    Schwierigkeit

    schwer


    Grill

    ~

    Einstellungen

    Umluft

    Menge

    ca. 8 Personen


    Vorbereitung

    ca. 20 Minuten

    Ruhezeit

    ca. 60 Minuten


    Kochzeit

    ca. 2 Minuten

    Fertigstellung

    ca. 80 Minuten